Felsenburg aktuell

Dans ma rue

Chansons und mehr heißt es am 17. Februar ab 19 Uhr. Bei französischen Weinen präsentieren Gesa Thomsen und ihre 5 Mit-Musikanten ihr Programm "Dans ma rue". In der Pause gibt es kleine französische Leckereien.…
mehr

Fisch-Buffet

Am 15. März ab 19.30 Uhr gibt es wieder lecker Fisch in der Felsenburg! Warme und kalte Fischgerichte warten auf Euch.…
mehr

Geschichte der Felsenburg

Die Felsenburg in den 60er Jahren
Die Felsenburg früher

Die Felsenburg, im Jahr 1910 als land- und gastwirtschaftlicher Betrieb erbaut und von Beginn an im Besitz der Familie Wohlert, trägt ihren Namen durch die aus Feldsteinen errichteten Fundamente und Eckmauern. Die bei der Kultivierung des Landes gefundenen Felsen wurden von einem Steinmetz zu Mauersteinen behauen und sind noch heute der reizvolle Blickfang des Gebäudes.

1979 wurden in die ehemals landwirtschaftlich genutzten Gebäude 4 Bundeskegelbahnen eingebaut.

1992 übernahm Wolfgang Wohlert den Betrieb von seinen Eltern. Laufend wurde renoviert und modernisiert. Heute ist die Felsenburg unter dem Motto "Essen, Trinken, Übernachten und mehr..." weit über die Grenzen Ahrenviölfelds bekannt. Beliebt sind unter anderem die monatlich wechselnden Eigenveranstaltungen wie alt-norddeutsches Buffet, italienisches Buffet, Bio Buffet, Spargelbuffets und und und. Dadurch ist die Felsenburg zu einme beliebten "Krug" der heimischen Vereine, Anwohner und der zahlreichen Feriengäste geworden.

Felsenburg aktuell

Dans ma rue

Chansons und mehr heißt es am 17. Februar ab 19 Uhr. Bei französischen Weinen präsentieren Gesa Thomsen und ihre 5 Mit-Musikanten ihr Programm "Dans ma rue". In der Pause gibt es kleine französische Leckereien.…
mehr

Fisch-Buffet

Am 15. März ab 19.30 Uhr gibt es wieder lecker Fisch in der Felsenburg! Warme und kalte Fischgerichte warten auf Euch.…
mehr

 

Gaststätte Felsenburg   

Wolfgang Willi Wohlert
Hauptstr. 20
25885 Ahrenviölfeld
Fon: 04626-325
Email: felsenburg(at)t-online.de

 

So finden Sie uns

Karte